Physikochemische, durch die Musterprobe reproduzierbare Größe ist Wert des oxidationsreduzierenden Potentials (Redoxpotential). Standardswerte des Redoxpotentials in Abhängigkeit von Referenzelektrode und Temperatur sind im Referenzmaterialzertifikat angegeben.

Die Musterproben werden in Verpackungen von 100 cm3vertrieben.

Standards dienen zur Kalibrierung und Überprüfung von Messsystemen, die bei Redoxpotentialmessungen verwendet werden.

redoks.jpg

 

LISTE DER REDOX-REFERENZMATERIALIEN

Pos.

Typnummer

Der Wert des Redoxpotentials

hinsichtlich Ag / AgCl (3mol / l KCl)

at 25 ° C

mV

Erweiterte Messunsicherheit

(k=2)

mV

1.

BLS 016R.200

ok. 220

5,0

2.

BLS 016R.400

ok. 470

5,0

3.

BLS 016R.600

ok. 605

5,0

 

Für reproduziertes redox RM wird ein Referenzmaterialzertifikat ausgestellt, das die messtechnischen RM-Eigenschaften bestätigt, versehen mit Akkreditierungssymbolen PCA, unter Berufung auf Status des Unterzeichners multilateraler Vereinbarungen EA MLA und ILAC MRA über gegenseitige Anerkennung der Zeugnisse.

Kalibrierlabor, vom Polnischen Akkreditierungszentrum

Teilnehmer von EA MLA und ILAC MRA – Vereinbarungen über gegenseitige Anerkennung der Kalibierzeugnisse, akkreditiert

Akkreditierungs-Nr. AP 021

 

Unsere Zertifikate

Kontakt

LabStand
Ul. Grunwaldzka 114
60-308 Poznań, POLSKA

Tel. +48 61 662 00 99
Tel. +48 61 867 28 47
Fax: +48 61 662 02 61

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alkoholzähler

Prüfe dich selbst ;-)

zur Seite

 

liczydelko

© LabStand Laboratorium Pehametrii i Wiskozymetrii. 2019